Ein ganz besonderer Sommerabend

Sommerabend am Meer in Cuxhaven. Ein ganz besonderer Abend für Touristen und eingefleischte Cuxhavener.

Wer am Abend des 11en August 2012 tausende von Menschen in die Grimmershörner Bucht pilgern sah, der wusste: Etwas Besonderes liegt in der Luft. Denn es war einmal wieder soweit für den legendären Sommerabend am Meer, der jedes Jahr wieder sowohl Einheimische als auch Touristen einen besonderen Anreiz bietet an die Grimmershörner Bucht zu kommen und miteinander zu feiern. Ein ganz besonderer Sommerabend sollte es auch dieses Jahr wieder werden, der von einem grandiosen Höhenfeuerwerk gekrönt wurde, welches von Schiffen die vor der Bucht lagen, abgefeuert wurde und den vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zauberte. Desweiterensorgte die Queen Mary 2, die mit ihrer Pracht und ihrer Größe majestätisch Elbaufwärts Richtung Hamburg fuhr und genau zur richtigen Zeit an Cuxhaven vorbeifuhr für runde Augen bei Groß und Klein. Der gesamte Abend war erfüllt von guter Stimmung und Musik sowie vielen Ess und Trinkmöglichkeiten. Und auch lange nach dem die letzen Schüsse des Feuerwerks zu hören waren, wurde noch weitergefeiert und so erlebten alle Anwesenden einen ganz besonderen Sommerabend in Cuxhaven.

 

Angelina Wander

 

Trotz allem - Ich lebe!

-Im Rahmen der interkulturellen Woche präsentieren 4 Flüchtlingsfrauen ihre Kunst im Rathaus

Cuxhaven, 24.09.12

Die heilende und stärkende Kraft von Malerei gilt seit jeher als unbestritten. Deswegen entschlossen sich vier Flüchtlingsfrauen aus dem Iran, dem kurdischen Gebiet der Türkei und dem Kosovo dazu, ihre Traumatischen Erlebnisse in Bildern zu verarbeiten.

 

Ein Adler im Hühnerstall

 

 

Ghanaischer Kinderbuchautor Patrick Addai gibt bei seiner Lesung im KuBi Kindern einen Eindruck vom kulturellen Miteinander

"Worte sind schön, Hühner legen Eier", verkündete er lächelnd, als er im traditionellen afrikanischen Gewand vor das Publikum trat und rhythmisch auf seine Trommel schlug, während der ganze Saal begeistert mit klatschte. Die Rede ist vom preisgekrönten ghanaischen Autor und Schauspieler Patrik Addai der im Rahmen des vom Bund geförderten Programmes TFKS zurzeit Lesungen in  Cuxhaven abhält und am letzten Mittwoch Klein und Groß im KuBi begeistern konnte.

Adinkra - Lesungen und Workshops zur Völkerverständigung

… es ist wieder so weit: am 23.06.2012 reist der ghanaische, mehrfach international ausgezeichnete Autor und Interkulturpreisträger Patrick Addai wieder in Cuxhaven ein. Nachdem im vergangenen Jahr im März zahlreiche Kinder und Erwachsene gebannt seinen Lesungen gefolgt waren und mitgetanzt, geklatscht und gesungen hatten, wurde der Wunsch laut, ihn erneut nach Cuxhaven einzuladen.

 

Joomla! Debug Console